Dritter Platz bei der 2018 IEEE Radio and Wireless Week in Anaheim für Steffen Müller

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Steffen Müller, Mitarbeiter des Lehrstuhls für Technische Elektronik, hat bei der 2018 IEEE Radio and Wireless Week in Anaheim, Kalifornien den dritten Platz bei der Best Student Paper Competition mit seinem Paper
S. Müller, A. Och, S. Danuzeca, R. Garcia Alia, M. Brugger, R. Weigel, A. Kölpin, „Circuit Design for a Radiation Tolerant 2.4 GHz Synthesizer Based on COTS Components“ erreicht.
Das Paper entstammt einer Kooperation der FAU mit dem CERN in Genf. Herzlichen Glückwunsch!


Courtesy of Lyle Photos, Atlanta (©2018)

Auf dem Bild v.l.n.r.:

Holger Maune (RWW 2018 Student Contest Chair)
Vertreterinnen der Firma National Instruments (Sponsor)
Steffen Müller (Preisträger)
Thomas Brazil (MTT-S Präsident)