Renommierte Auszeichnungen für den LTE auf dem IEEE International Microwave Symposium (IMS) in San Francisco

Auf dem diesjährigen IEEE International Microwave Symposium in San Francisco, Kalifornien, wurde der Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) mit drei hochkarätigen Preisen ausgezeichnet. Das jährlich in den USA stattfindende Symposium ist mit ca. 10.000 Besuchern die weltweit größte und führende Konferenz, die sich mit Forschung, Entwicklung und Anwendung von Hochfrequenz- und Mikrowellentheorie befasst. Die Preise der IEEE Microwave Theory and Techniques Society (MTT-S) werden jährlich in einem internationalen Auswahlverfahren vergeben und auf dem International Microwave Symposium überreicht.

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. habil. Robert Weigel, Lehrstuhlinhaber des LTE, wurde mit dem IEEE MTT-S Distinguished Educator Award “for outstanding contributions as a teacher, mentor, and role model for students in the microwave profession” geehrt. Diese Auszeichnung würdigt insbesondere hervorragende Ausbildung im Bereich der Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik. Prof. Weigel ist erst der zweite deutsche Preisträger, seit die Auszeichnung im Jahr 1993 eingeführt wurde.

MTTS_2016_DistinguishedEducatorAward_Weigel

Verleihung des IEEE MTT-S Distinguished Educator Award an Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. habil. Robert Weigel

PD Dr.-Ing. habil. Alexander Kölpin, Privatdozent am LTE, wurde mit dem IEEE MTT-S Outstanding Young Engineer Award „for outstanding early career contributions to the microwave profession” ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden junge Mitglieder geehrt, die sich durch besondere Errungenschaften und beispielhafte Arbeit in der Society hervorgetan haben.

MTTS_2016_YoungEngineerAward_Koelpin

Verleihung des IEEE MTT-S Outstanding Young Engineer Award an PD. Dr-Ing. Alexander Kölpin

Fabian Lurz, M.Sc., wissenschaftlicher Mitarbeiter am LTE, wurde ein MTT-S Graduate Fellowship Award „in recognition of academic achievement and excellence” für seine Forschungsarbeiten zum Thema „Next Generation Ultra-Low-Power Radar Sensors and Systems“ verliehen. Das MTT-S Graduate Fellowship ist die höchste Auszeichnung, die von der IEEE MTT Society jährlich an herausragende Graduate Students (inkl. Doktoranden) vergeben wird.

MTTS_2016_GraduateFellowshipAward_Lurz

Verleihung des IEEE MTT-S Graduate Fellowships an Fabian Lurz, M.Sc.

Photo by LylePhotos, Atlanta