Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m) im Bereich Integrierte Schaltungen

Integrierte Schaltungen (RF, Analog, Mixed-Signal, Digital) sind eine der Schlüsseltechnologien dieses Jahrhunderts, denn die moderne Gesellschaft profitiert in nahezu allen Lebensbereichen von den rasanten Fortschritten im Bereich der Elektronik; kein modernes technisches System kommt heute ohne elektronische Schaltkreise aus. Der Lehrstuhl für Technische Elektronik sucht in diesem Forschungsfeld im Rahmen eines Forschungsprogramms zum Thema Integrierte Schaltungen aktuell mehrere

Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m) / Post-Docs (w/m)

für folgende Themenstellungen:

  • Entwurf eines Digitalen Filters zur Kompensation von Laufzeitmissmatch
  • Entwurf eines High-Speed A/D-Umsetzers
  • Entwurf von RF-Frontends im Mikrowellenbereich (1-5 GHz; 24 GHz)
  • Entwurf eines RF-Frontends im Millimeterwellenbereich
  • Entwurf von DCDC-Umsetzern mit geringem Ripple

Die wissenschaftlichen Mitarbeitenden sollen im Rahmen dieser Arbeiten promoviert werden.

Notwendige Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrung im Bereich des Entwurfs von integrierten Schaltungen (RF und/oder Analog und/oder Digital)
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich des Layouts, des Schaltungsaufbaus (PCB) und der Messtechnik
  • Begeisterung an selbständiger wissenschaftlicher Arbeit

Bemerkungen:
Die Stellen sind am Lehrstuhl für Technische Elektronik in Erlangen zu besetzen. Die Arbeiten werden in enger Kooperation mit Forschungspartnern in Nürnberg und Linz, Österreich durchgeführt, so dass (wenn gewünscht) Teile der Arbeiten auch an diesen Standorten durchgeführt werden können.

Stellenbeschreibung:

  • Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeldgruppe E13
  • Es handelt sich um Vollzeitstellen
  • Die Stellen sind befristet. Befristungsgrund: befr. Forschungsvorhaben.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Dr.-Ing. Amelie Hagelauer
Tel: 09131/85-27191
Email: amelie.hagelauer@fau.de